Lauflabor der Jenaer Universität im EU-Projekt "Locomorph"

Lauflabor der Jenaer Universität im EU-Projekt "Locomorph"

Im Lauflabor der Universität Jena bewegt sich am 22.12.2010 der Student der Sportwissenschaft Michael Urbansky mit Händen und Füßen gleichzeitig auf einem Laufband vorwärts. An seinem Körper sind verschiedene Sensoren und spezielle Reflektoren angebracht. Dr. Sten Grimmer überwacht das Experiment. Bewegungswissenschaftler des Instituts für Sportwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena erforschen gemeinsam mit Kollegen im Rahmen des EU-Projekts "Locomorph", wie die Morphologie – die Gestalt – des Bewegungsapparates den Gang des Menschen sowie anderer Zwei- und Vierbeiner bestimmt. Ihre aktuellen Ergebnisse wollen die Jenaer Forscher gemeinsam mit Biologen, Ingenieuren, Informatikern und Sportwissenschaftlern aus der Schweiz, Dänemark, Belgien und Kanada vom 15. bis 17. August an der Universität Jena diskutieren. Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

media

Date::
%2010/%12/%22 %00:%Dec
Filename::
locomorph.jpg
Photographer::
Jan-Peter Kasper
Format::
JPEG
Size::
5MB
Camera::
SONY DSLR-A900
Keywords::
Universitäten, Forschung, Bionik, Roboter, Sportwissenschaft, Biologie, Informatik, EU, International